Jetzt wählen – eine Stadt für alle!

Zusammen mit Nicolas Galladé und Christa Meier habe ich heute den nachfolgenden Wahlaufruf im Landboten publiziert:

Liebe Winterthurerinnen, liebe Winterthurer
Ihre Wahlunterlagen haben Sie erhalten – jetzt gilt es, sich zu entscheiden. Am 13. Februar werden die Weichen gestellt.
Für eine Stadt, die eine offene Gesellschaft verkörpert, und für alle möglichst gute Bedingungen schafft.
Für eine Stadt, die den Klimawandel entschieden bekämpft.
Für eine Stadt, die wieder zur Velostadt Nummer 1 wird.
Für eine Stadt, die sich um die Folgen der Corona-Pandemie ernsthaft kümmert.
Für eine Stadt, die bei der Schule die Kinder ins Zentrum stellt.
Für eine Stadtverwaltung, die funktioniert und für die Zukunft
ausgerüstet ist.
Wir stehen für diese Stadt. Darum kandidiert Kaspar Bopp wieder für den Stadtrat und neu für das Stadtpräsidium.
Darum kandidieren Christa Meier und Nicolas Galladé wieder für den Stadtrat.
Wir bitten Sie heute um Ihre Stimme. Für eine Stadt für alle!
Und wir rufen Sie gleichzeitig auf, auch Jürg Altwegg und Katrin Cometta wieder in den Stadtrat zu wählen. Wir wollen gemeinsam, über Parteigrenzen hinweg die Lösungen für die Zukunft anpacken. Dazu sind wir auf eine starke SP-Delegation im Stadtparlament angewiesen.
Wählen Sie Liste 1 für das Stadtparlament!
Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen.
Weitere Informationen: www.zukunft-winterthur.ch und www.liste-1.ch